Montag, 2. Januar 2017

Max Factor False Lash Epic Mascara

Ich kann es gar nicht oft genug sagen: Für neue Mascaras (insbesondere von Max Factor) bin ich eigentlich immer zu haben. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass ich die neue Max Factor False Lash Epic Mascara testen durfte.




Die Bürste ist meines Erachtens sehr speziell. Diese Kugel an der Spitze erinnert mich an eine mittelalterliche Waffe, an deren Name ich mich gerade nicht erinnere ;) Leider hat sich beim Tuschen meine Befürchtung bewahrheitet, dass dieser Teil der Bürste mehr stört als nützt.




Der Auftrag dieser durchschnittlich cremigen Mascara ist nämlich grundsätzlich unkompliziert, allerdings muss ich darauf achten, möglichst nicht mit der "Kugel" an der Spitze der Mascara zu tuschen, denn daran befindet sich nach meinem Empfinden stets zu viel Mascara, die die Wimpern stark verklebt und die "Kugel" an sich ist auch nicht fein genug, um die Mascara sparsam zu verteilen und die Wimpern ordentlich zu trennen.

Mit dem Ergebnis bin ich noch relativ zufrieden, aber es kann mich leider nicht begeistern. Die Mascara färbt meine Wimpern schön schwarz ein (wie eigentlich jede schwarze Mascara) und verlängert sie auch noch ein ganzes Stück. Ich würde mir allerdings noch etwas mehr Dichte und eine noch bessere Trennung der Wimpern wünschen.




Die Haltbarkeit ist bei mir für eine wasserlösliche Mascara vollkommen ausreichend und beim Abschminken bereitet sie mir keine Probleme.


Fazit: Für mich eine noch relativ solide Mascara, allerdings finde ich die Bürste nicht ideal und ihren Preis ist sie mir auch im Hinblick auf das Ergebnis nicht wert.

Preis: 12,95 € für 13,1 ml

Dieses Produkt habe ich von Rossmann zum Testen erhalten.

Freitag, 30. Dezember 2016

[Rückblick] essie Lacke 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und ich dachte mir, es ist an der Zeit für eine neue Kategorie auf meinem Blog. Ich habe auch in diesem Jahr fast ausschließlich Lacke von essie gekauft, da mich die Lacke dieser Marke einfach überzeugen. Was liegt also näher als mein persönlicher Rückblick auf das essie Jahr 2016.



Neu bei mir eingezogen und bereits gezeigt:

Neu bei mir eingezogen und noch nicht gezeigt:
Coconut Cove (Sommerkollektion)
In The Lobby (Herbstkollektion 2015)
Topless & Barefoot 

Mein Favorit
Meinen persönlichen Favoriten unter diesen Lacken zu wählen, fällt mir ehrlich gesagt sehr schwer, da für mich keine Ausreißer im negativen Sinne dabei waren. Müsste ich mich entscheiden, dann fiele meine Wahl vermutlich auf Lounge Lover oder Mrs Always-Right, da ich diese beiden von den obenstehenden Lacken am häufigsten getragen habe.  

Ansonsten habe ich auch in diesem Jahr Bahama Mama wieder sehr häufig getragen.

Swing Velvet habe ich ganz begeistert für mich wiederentdeckt, da ich mir so eine Farbe von Ready to Boa aus der Winterkollektion erhofft habe, aber dieser mir viel zu bräunlich vorkam. 


Ich freue mich schon auf die essie Kollektionen im neuen Jahr. Verratet mir gerne, welcher Lack euer Favorit in diesem Jahr gewesen ist :)

An dieser Stelle möchte ich außerdem einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, glückliches, erfolgreiches und friedliches Jahr 2017 wünschen!